F-Jugend der JSG Hankensbüttel wird Vizekreismeister

argaiv1908

Die F-Jugendmannschaft (Jahrgang 2002) der JSG Hankensbüttel/Emmen/Langwedel, in deren Kader sich vier SVL Vereinsmitglieder befinden, errang in Calberlah den inoffiziellen Titel des Vizehallenkreismeisters 2011.


Der Meistertitel wurde allerdings nur sehr knapp verpasst, da der neue Titelträger JSG Südkreis nur aufgrund des besseren Torverhältnisses die Nase vorn hatte.

Der einzige Vertreter des Nordkreises traf in der Endrunde in Calberlah auf die Teams der JSG Südheide, der JSG Südkreis, des SV Gifhorn, des SC Weyhausen und des TSV Meine. Im ersten Spiel konnte sich das Team der Betreuer Dirk Asmus und Andreas Schiller relativ sicher und souverän gegen die Vertreter aus Weyhausen mit 1:0 durchsetzen. Im zweiten Spiel ging es wesentlich knapper zu. Gegen den TSV Meine entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel, welches letztendlich durch ein Weitschusstor zugunsten der Hankensbütteler entschieden wurde. Nach den beiden Auftaktsiegen kam es gegen den SV Gifhorn nach einem Spiel mit vielen spannenden Zweikämpfen zu einem leistungsgerechten 0:0 Unentschieden.

Im vierten Spiel der Nordkreisvertreter kam es zum Showdown gegen den bisherigen Tabellenführer JSG Südheide. Es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel, in welchem vor allem die Defensivkräfte beider Mannschaften zu überzeugen wussten. Mit etwas mehr Glück hätten die Hankensbütteler durchaus das Spiel gewinnen und die Tabellenführung übernehmen können. Es blieb jedoch beim 0:0, wodurch die JSG Südheide aufgrund der besseren Tordifferenz Tabellenführer blieb.

Das Hoffen der Nordkreisvertreter auf einen Patzer der JSG Südkreis im letzten Spiel gegen den SV Gifhorn erfüllte sich leider nicht. Durch einen unglücklichen Abstimmungsfehler der Gifhorner Abwehr kamen die Südkreisvertreter zu einem knappen 1:0 Erfolg. Im letzten Spiel gegen die JSG Südheide setzten sich die Mannen aus Hankensbüttel sicher und verdient mit 1:0 durch.

So blieb bei der Hallenkreismeisterschaft nur der Titel des Vizekreismeisters für die JSG Hankensbüttel übrig, mit welchem die Mannschaft, das Betreuerteam Asmus/Schiller und die Zuschauer sehr gut leben können.

Immerhin ist die F-Jugendmannschaft der JSG Hankensbüttel das einzige Team im Landkreis Gifhorn, welches es geschafft hat, die Hallenendrunde dreimal hintereinander zu erreichen.

Zudem blieben die Hankensbütteler als einziges Team während der Endrunde ohne Gegentreffer. Für die JSG Hankensbüttel waren die Cousins Marvin Schiller (2x) und Timo Schiller (1x) als Torschützen erfolgreich.

Insgesamt verliefen die Spiele zwischen den teilnehmen Mannschaften sehr ausgeglichen und auf einem sehr hohen Niveau, was die knappen Ergebnisse und die enge Tabellensituation verdeutlicht.

Andreas Schiller