06.10.12 | Damen: SV Langwedel - SV Eischott | 1:1 (0:1)

argaiv1402

Unser erster Punkt!!!


Ein Glück hat der Regen kurz nach Anpfiff nachgelassen, jetzt gehts los zur Rutschpartie.

Anfangs macht sich in der Mannschaft große Unsicherheit breit. Was ist heute los, Mädels? Nichts klappt so richtig. In der 32. Minute trifft dann Eischott das Langwedeler Tor. Hoffentlich geht das heute nicht so weiter. Obwohl jede alles gibt, gelingt nichts. Sandra hält noch ein paar gute Schüsse von den Eischotterinnen und alle sind froh als zur Halbzeit abgepfiffen wird.

Was ist in der Pause passiert? Kurz nach Wiederanpfiff wirkt die Mannschaft viel sicherer und konzentrierter. Die erste Torchance ist von Kirsten, danach Nadine. Aber leider trifft keine. Und plötzlich ist es passiert... Anni trifft das Tor... alle jubeln wie verrückt! Wir reißen das Ding an uns! Im nächsten Augenblick gleich fast wieder, Anni flankt, doch leider geht der Ball vorbei.

Ein großes Lob noch an die Abwehr, da wurden noch einige Torchancen von Eischott verhindert. Katharina zeigt in der 2. Halbzeit, dass Sie auch im Tor gut sein kann. Dann endlich nach 70. Minuten der Abpfiff.... Supi wir haben unseren ersten Punkt und klettern auf der Tabellenleiter hoch.

Fazit: Wenn wir so weitermachen ist bald der erste Sieg drin.

Katrin Lodahl




transpixelDiese Seite wurde bisher 1551 mal aufgerufen.