24.05.09 | SV Langwedel 2 - TSV Schönewörde 2 | 0:3 (0:2)

argaiv1367

Spielbericht und Fotos...

Mit 14 Spielern konnte die 2. Mannschaft am Sonntage in das Spiel gegen Schönewörde gehen.

In den Anfangsminuten war jedoch das Mittelfeld unsortiert, die Zuordnung passte nicht. Schönewörde hatte läufer- und spielerisch deutliche Vorteile und ging auch verdient der 20. Minute in Führung. Nach einem unnötigen Foul im Strafraum gab es Elfmeter für den Gast. Dieser lies sich die Chance nicht nehmen und erhöhte auf 0:2 in der 30. Minute. Die Platzherren wirkten konsterniert und konnten nur selten nach Standardsituation für Gefahr sorgen. Die spielerische Line war gar nicht vorhanden.Kurz vor der Pause musste auch noch zweimal verletzungsbedingt gewechselt werden.

Nach dem Seitenwechsel kam Langwedel etwas besser ins Spiel, da Schönewörde auch kräftemäßig nach lies. Klare Möglichkeiten wurden aber kaum erspielt. Der Gast blieb bei Kontern gefährlich und erhöhte in der 80 Minute auf 0:3. Damit war der Drops gelutscht.

Fazit:. Die wieder mal andere Anfangsformation war vielleicht ungünstig, jedoch kaufte Schönewörde dem SVL  vor allem in Hälfte eins den Schneid ab. Es fehlte Spielaufbau, aber auch Einsatz und Laufbereitschaft. So konnte an das Spiel gegen Hanksbüttel nicht angeknüpft werden.

 

Aufstellung:
Michael Wollter
Stefan Meyer
Wilhelm Rodewald
Torben Mehrwald
Dirk Kahrens
Jörn Hinrichs
Henrik von Petersdorff Campen
Arne Krupke
Andy Hermann
Marcel Czech
Thomas Hermann
Viktor Friesen
Juljen Albrecht
David Lilje