29.05.11 | SV Langwedel 2 - Wesendorfer SC 2 | 1:9 (0:4)

argaiv1908

Ergebnis schlechter als das Spiel


Am Sonntag konnten wir einige neue und lange verschollene Gesichter in den Reihen der Zweiten begrüßen. Sven Kahrens machte seinen obligatorischen Saisoneinsatz und Marcel Liedkte nahm nach überstandener Verletzung wieder die Arbeit beim SVL auf. Außerdem unterstützte uns Florian in der ersten Halbzeit. Das Spiel begann offen und beide Teams wollten Tore schießen. Leider gelang das dem Gast wesentlich besser. So wurden die Möglichkeiten gegen die neu formierte Abwehr eiskalt genutzt, während wir vor dem Tor mal wieder die besten Möglichkeiten liegen ließen. Mit 4 Treffern im ersten Durchgang waren wir gut bedient, denn Nicki hielt noch ZWEI Elfmeter in der ersten Halbzeit bravourös.

Nach dem Seitenwechsel kamen für Leif, Florian und Marcie dann Matze, Andy und Julian in die Partie da das Trio zur Ersten nach Oesingen musste. Wir konnten aber weiter gut mithalten und nach dem 0:5 durch einen Foulelfmeter durch Andy Herrmann auch den Ehrentreffer erzielen. Durch den dreifachen Pausenwechsel war ein weiterer Spielertauch nicht möglich. So musst der angeschlagene Wachi auf die Zähne beißen und Kenny ging nach einem Schlag ins Gesicht auch wieder aufs Feld zurück. Die letzen 15 Minuten wollte Wesendorf aber unbedingt noch nutzen um das Ergebnis noch in die Höhe zu schrauben. Dies gelang leider viel zu oft.

Fazit: Gar kein so schlechtes Spiel von uns wie es das Ergebnis aussagt. Leider war das Match trotz der Verstärkung der Ersten vor der Pause schon entschieden. Jetzt gilt es in Hagen/Bokel mit dem verblieben Restkader anzutreten und die Saison vernünftig zu beenden!

Dirk Kahrens