10.10.10 | SV Langwedel 2 - SV Teschendorf/Schn. | 1:9 (0:5)

argaiv1558

Blamable Vorstellung der Zweiten


Gegen die Mannschaft aus Teschendorf/Schneflingen war der Kader nicht wie sonst besetzt. Einige kurzfristige  Ausfälle brachten die Aufstellung dann zusätzlich durcheinander. Wir begannen solide und auch der Gast wollte auf Grund unserer Ergebnisse erst einmal sicher stehen. Nach einer Viertelstunde war das Abtasten vorbei und wir standen unter Dauerbeschuss. Die Gäste drückten auf unser Tor. Weder im Mittelfeld noch in der Abwehr hatten wir etwas dagegen zu setzen. So fielen die Treffer verdient und mit einem 0:5 ging es in die Halbzeit. Gut das einige 100%ige noch ausgelassen wurden und der starke Niklas im Tor diese vereitelte.

Nach der Pause gelang es uns zwar hinter besser zu stehen, die Gäste hatten aber immer noch Lust und spielten weiter nach vorne. Die vielen Möglichkeiten wurden zu vier weiteren Toren genutzt.  Somit verhinderten wir eine zweistellige Torausbeute. Thomas Herrmann konnte kurz vor Schluss noch den Ehrentreffer erzielen. Mit 1:9 wurden wir aber trotzdem richtig vorgeführt.

Fazit: Eine blutleere Vorstellung von einer Mannschaft, die keinen Einsatz, Laufbereitschaft oder Kampfgeist zeigte. Die fehlenden Spieler kann mach nicht als Ausrede gelten lassen. Kein Unterstützung untereinander, kein Aufbäumen kein Teamgeist. Nur Niklas hielt mit einer guten Leistung das Ergebnis im Rahmen. Eine so blamable Vorstellung habe ich von unserem Team ewig nicht gesehen.

Dirk Kahrens