12.09.10 | SV Langwedel 2 - VfL Knesebeck 2 | 3:0 (2:0)

argaiv1908

3:0 Sieg gegen VFL Knesebeck 2


Letzte Woche hat der VFL Knesebeck gegen Hagen-Mahnburg gewonnen. Und mit entsprechenden Respekt ging es in die Partie. Doch es gab einen glänzenden Start in die Partie. Ein eher schwacher Schuss von Kenny Conrad vom 16er kullert dem unglücklichen Torwart durch die Beine. 1:0 in der ersten Minute! Mur wenige Minuten später wird Alex Lemme im gegnerischen Strafraum umgeholzt. Ein klarer Elfmeter der von Seppel sicher verwandelt wird.

Die angesichts des Rückstandes verunsicherten Knesebecker fanden die nächsten Minuten kaum ins Spiel. Die Überlegenheit konnten wir aber nicht mehr in weitere Tore ummünzen.

Schließlich fingen sich die Knesebecker und konnten sich zum Ende der Halbzeit gegen weit auf gerückte Langwedeler einige Chancen erarbeiten.

Die zweite Halbzeit begann mit einem schönen Angriff den Leif Ebsen zum 3:0 abschloss.

Die Partie schien gelaufen. Doch unser Torwart wollte es noch mal spannend machen. Sein verunglückter Pass landete beim Gegner und Danny rettete mit vollem Körpereinsatz im eigenen Strafraum. Den Ball hat er zwar auch irgendwie getroffen...er bekam zum Glück nur die Gelbe Karte.

Den fälligen Strafstoß konnte Danny mal wieder abwehren und somit den Anschlußtreffer des Gegners vermeiden. Spätestes ab da glaubten die Knesebecker nicht mehr daran, in der Stillen Heide etwas reißen zu können. Doch auch auf Langwedeler Seite gab es keine ganz zwingenden Einschussmöglichkeiten mehr. Dafür stand die Abwehr sicher.

Alles in allem ein verdienter Sieg. Die Tore fielen zu denkbar günstigen Zeitpunkten.

Henrik von Petersdorff-Campen