05.09.10 | FC Oerrel 2 - SV Langwedel 2 | 1:5 (0:1)

argaiv1558

Zweiter Sieg der Saison


Mit wieder gut bestücktem Kader ging es nach Oerrel, dieses Mal jedoch zur zweiten Mannschaft. Überrascht wurden wir dabei von den eigenen Fans, die uns mit einen 15 m langen Banner mit der Aufschrift "Auf geht's Jungs, macht es wieder, in einer Halbzeit Derbysieger!" beim Auflaufen begrüßten. Damit wurde auf die überraschende Aufgabe der Oerrel im Pokal vor fünf Wochen angespielt. Auch über den viel zu hohen Rasen staunten wir nicht schlecht. Ob in Oerrel nur für die Spiele der Ersten gemäht wird, blieb unbeantwortet. Nun aber zum Spiel. Der SVL übernahm die Kontrolle der Partie. Leif bracht uns nach einer Viertelstunde mit 1:0 in Front. Einen Pressschlag berechnete der Keeper falsch und der Ball trudelte  irgendwie ins Tor. Leider konnten wir viele weite gute Torgelegenheiten vor der Pause nicht nutzen. Oerrel versuchte mit Kontern für Gefahr zu sogen. Das Spiel war somit noch nicht entschieden. 

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Langwedel drückt auf das zweite Tor. Der Torwart hielt jedoch gut und damit den Gastgeber im Spiel. Erst als ein Freistoß schnell ausgeführt wurde, konnte wiederrum Leif aus kurzer Entfernung einschießen (60.). Damit schien alles klar zu sein. Ein missglückter Pass von Niclas, in die Füße eines Oerrelers sorgte jedoch für den Anschlusstreffer und kurzzeitig für etwas Verunsicherung im Spiel des SVL. Als Kenny dann aber nur 5 Minuten später zum 3:1 traf, waren wir wieder klarer im Spiel. Christin (80.) und nochmals Kenny (89.) brachten das Ergebnis dann noch auf die verdiente Höhe.

Fazit:  Ein deutlicher  Sieg der SVL2er, auch in dieser Höhe absolut verdient. Wir mussten uns etwas in Geduld üben, waren aber die gesamte Spielzeit Herr der Lage. Schade die Verletzung von Arne. Hoffentlich ist er bald wieder fit. Die Disziplinlosigkeit eines altgedienten Recken am Vortag des Spiels konnte gegen Oerrel verschmerzt werden. Hoffentlich wir dies nicht wieder vorkommen.

Dirk Kahrens