22.08.10 | FC Oerrel 1 - SV Langwedel 2 | 5:0 (2:0)

argaiv1376

SVL 2 enttäuscht in Oerrel


Nach den Erfolgen im Pokal fuhren wir mit Selbstvertrauen und wieder stark besetzen Kadern nach Oerrel. Eine Überraschung gegen den selbsternannten Aufstiegskandidaten wollten wir schaffen. Leider kamen wir von Anfang an nicht richtig ins Spiel. Oerrel war aggressiver und kontrollierte das Spielgeschehen. Nach Ecken war die Abwehr mehrfach unsortiert und nach einem Fehler auf der rechten Seite konnte zwar Torwart Denny noch abwehren, der Nachschuss brachte den Gastgeber aber verdient in Führung. Wir versuchten jetzt mehr gegenzuhalten. Nach einem Konter der Oerreler stand es dann jedoch schon 2:0. Damit endete die 1. Halbzeit. Einzig der Kopfball von Norman hatte für Gefahr vor dem Oerreler Tor gesorgt.

Nach der Halbzeit wollten wir endlich ins Spiel finden. Ein Schuss von Matze aufs kurze Eck war aber leider schon alles was wir zustande brachten. Der Gastgeber blieb immer gefährlich und kam nach dem 3:0 und dem 4:0 endgültig auf die Siegerstraße. Einzig ein Pfostentreffer gelang uns noch. Die Moral war aber längst gebrochen. So erzielte der Gastgeber auch noch seinen fünften Treffer.

Fazit:  Ein verdienter aber etwas zu hohe Sieg von Oerrel 1. Die neue sortierte Mannschaft des SVL muss sich noch finden. Spielerisch fehlt uns noch das Verständnis mit den neuen Mitspielern. Leider wurden und auch Wille und Einsatz im Derby vermisst.

Dirk Kahrens