05.06.16 | SV Langwedel - (SV Teschend./Schnef.) | 5:0 (n.an.)

argaiv1908

Improvisierte Meisterschaftsfeier nach dem Nichtantreten der Teschendorfer


Matthias Köllner (2. Vorsitzender):
Diese Absage ist sehr ärgerlich. Da sie sehr spät kam, konnten wir die Absage nicht mehr an unsere Zuschauer weitergeben. Unsere Fans hatten sich drauf eingerichtet, mit den Spielern der Meisterschaft zu feiern und sind jetzt natürlich entsprechend enttäuscht.

Dieter Matthies (Trainer):
Sehr schade. Alles war für den erfolgreichen Saisonabschluss vorbereitet. Es ist für meine Jungs sehr enttäuschend, dass sie für diese super Saisonleistung nicht mit einer großen Abschlussfeier direkt nach dem Spiel belohnt werden.

Mathis Schulze (Mannchaftsführer):
Wann hat man schon mal als Spieler die Gelegenheit, eine Meisterschaft direkt nach dem letzten Spiel zu feiern. Alles ist vorbereitet. Es ist ein super Wetter und es wäre bestimmt eine tolle Fete geworden. Schade, schade.

Eins hatte die ansonsten sehr ärgerliche Absage der Teschendorfer dennoch: André Liedtke und Florian Meyer konnten mit Ihren Rückennummer das Abschluss-Torverhältnis darstellen (99:9).

img16

Staffelleiter Kai Weiche übergibt die Meisterurkunde und einen neuen Spielball an den Trainer Dieter Matthies.

img01

img02


transpixelFix-Emotions



transpixelDiese Seite wurde bisher 905 mal aufgerufen.