10.02.13 | VFL Wittinge/Su. - SV Langwedel | 5:2 (2:1)

argaiv1908

Gut gespielt, aber verloren!


Die Platzverhältnisse ließen zu wünschen übrig, aber wir haben wieder ein gutes Spiel gezeigt.

Nach einem Freistoß von Pierre Mirosch in der 30. Minute gingen wir durch Jens Prilop mit 1:0 in Führung.

In der 38. Minute gleicht Wittingen durch Marc-Andre Ebsen zum 1:1 aus.

Zwei Minuten später gingen die Wittinger durch Naim Fetahu mit 2:1 in Führung.

Kurze Zeit später pfiff der der Schiedsrichter zur Halbzeit.

In der Halbzeit mussten wir unseren Torwart Patrick Domeyer nach Schwindelanfällen auswechseln. Er wurde durch Werner Warnecke ersetzt.

In der 50. Minute mussten wir das 3:1 wieder durch Ebsen hinnehmen.

In der 86. Minute bekamen wir einen Freistoß aus etwa 25 Metern zugesprochen. Matthias Köllner tritt an und trifft zum 3:2 Anschlusstreffer.

In den letzten zwei Minuten haben wir noch zwei Tore durch Florian Borchers und Richard Steinbrecher zum 4:2 und 5:2 bekommen.

Das Spiel ging zu hoch aus. Es war durchwegs ein ausgeglichenes Spiel. Bei uns haben mal wieder die Nerven vorm Tor versagt!

Dirk Rodewald




transpixelDiese Seite wurde bisher 1654 mal aufgerufen.