30.10.11 | VfL Wahrenholz 2 - SV Langwedel | 1:3 (0:2)

argaiv1402

Ein absolut verdienter Sieg.


Nach der unnötigen Niederlage gegen Groß Oesingen und dem spielfreien Wochenende sind wir hoch motiviert in das Spiele gegen Wahrenholz gegangen.

Nach dem drei Minuten auch gleich die erste 100% Chance. Andre ging auf rechts durch und passte auf Enzo der aus drei Metern nur knapp verzog. Nur 4 Minuten später ein langer Ball aus dem Mittelfeld den ein Wahrenholzer mit den Kopf auf Marci verlängerte und der ließ es sich nicht nehmen seinem ehemaligen Verein einen Einzuschenken. 1:0 für Langwedel. Wahrenholz kam kaum mal über die Mittellinie, da wir das Spiel und den Gegner nach Belieben dominierten. Andre setzte sich wieder durch und passte auf den immer unter Druck stark aufspielenden Enzo, dieser schaffte es einen Wahrenholzer so anzuschießen, dass der Ball ins Tor trudelte. 2:0 Langwedel. Labbi erheiterte die Gemüter mit einem tollen falschen Einwurf. Die Mannschaftskasse wird sich freuen! Wahrenholz setzte eine verunglückte flanke an die Latte, viel mehr Chancen konnte Wahrenholz sich nicht erarbeiten. Halbzeitstand 2:0 für Langwedel.

Die zweite Halbzeit startete wie die Erste. Andre setzte sich durch - diesmal keine Flanke - ein knallharter Schuss der an die Lattenunterkante ging und aus dem Tor heraus sprang. Schade! Das wäre die Entscheidung gewesen. In der 56. Minute kommt der Ball am Elfmeterpunkt zu Naim, der "sicher verwandelt". 3:0 Langwedel. Von nun an plätscherte das Spiel vor sich hin. Wahrenholz wurde stärker und konnte in der 75. Minute den Anschlusstreffer erzielen. In den letzten 15 Minuten versuchte Wahrenholz ein weiteres Tor zu erzielen, konnte sich aber nicht durchsetzen. Endstand 3:1 für Langwedel. Ein absolut verdienter Sieg.

Gunnar Spengel