16.10.11 | SV Gr. Oesingen - SV Langwedel | 3:2 (0:2)

argaiv1402

Unglückliche Niederlage!


In der 2. Min. läuft Markus Meyer mit dem Ball an der Seitenlinie entlang und flankt den Ball in den Strafraum. Die Flanke verunglückt und wird zum Torschuss den der Oesinger Torwart (Sascha Bock) grade noch zur Ecke abwehren kann.

In der 22. Min. gab es nach einem Oesinger Rückpass einen Freistoß im 16er von Oesingen, André Liedtke schießt und scheitert.

In der 38. Min. kam ein Pass von Naim Fetahu auf Jens Prilop, der geht noch 10 Meter und schießt und trifft zum 1 : 0 für den SV Langwedel.

6 Minuten später wurde André Liedtke im Strafraum gefoult und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter, den Markus Meyer zum 2 : 0 versenkt.

2 bis 3 Minuten später pfiff der Schiedsrichter zur Pause.

3 Min. nach der Halbzeit kam ein Schuss von Torben König aufs Tor und der Ball ging knapp am Tor vorbei.

Dann in der 60., 63. und 75. Min. scheiterten Langwedeler Spieler (Jens Prilop, Marcel Liedtke und Boris Ruder) am sehr guten Oesinger Torwart (Sascha Bock).

In der letzten viertel Stunde kamen die Oesinger immer häufiger vor unser Tor.

In der 77. Min. kamen die Oesinger durch M. Thoelke zum 1 : 2 Anschlusstreffer.

In der 83. Min. verwandelte Mark Bieber einen Foulelfmeter zum 2 : 2.

In der 88. Min. dann der Schock für Langwedel, Evers macht das 3 : 2 für Oesingen.

In der 90. Min. gab es noch mal die Chance zum Ausgleich durch einen Foulelfmeter, doch André Liedtke scheitert am Oesinger Torwart.

Dirk Rodewald