25.09.11 | SC Weyhausen - SV Langwedel | 2:3 (1:3)

argaiv1908

Langwedel siegt glücklich!


In der 6. Min gab es einen Freistoß für Langwedel kurz hinter der Mittellinie. Getreten wurde der Freistoß von Driton Musliu in den Strafraum, der Ball kam bei Marcel Liedtke auf den Kopf und er köpfte Zentimeter daneben.

Dann in der 12. Min kamen die Weyhäuser vors Langwedeler Tor und schoßen das 1 : 0 durch Christian Bober.

In der 14. Min schoß Dennis Pavlov aus 25 m aufs Tor aber der Torwart kann halten .

In den nächsten 22 Min passierte nicht viel, aber dann kamen die 10 starken Min vom SVL.

In der 36. Min kam ein Pass in den Strafraum von Weyhausen, aber Jens Prilop kann den Ball nicht verwerten. Der Ball rollt weiter und da steht Florian Meyer und der schießt dann das 1 : 1 .

In der 38. Min gab es eine Schrecksekunde, denn da traf Weyhausen die Latte vom Langwedeler Gehäuse.

Nach einer Vorarbeit von Dennis Pavlov markierte Andre Liedtke das 2 : 1 für Langwedel.

In der 45. Min drang Andre Liedtke in den Strafraum ein, und ging bis zur Grundlinie passte auf Marcel Liedtke zurück, der mußte nur noch den Fuß hinhalten und schon stand es 3 : 1 für Langwedel.

Dann ging es in die Halbzeitpause.

In der Halbzeitpause wurde gewechselt, für Andre Liedtke kam Boris Ruder.

In der 50. Min passte Marcel Liedtke in den Strafraum, da stand Boris Ruder, er hat den Ball nicht unter Kontrolle bekommen, und der Ball ging übers Tor.

In der 55. Min wurde ein Spieler von Weyhausen von Labinot Kastrati gefoult, bei dem sich Labi selbst verletzt hat und runter mußte.

Für ihn kam Jens Graczyk ins Spiel und vorher sah Labi noch die Gelbe Karte.

In der 76. Min kam Matthias Köllner für Marcel Liedtke.

Dann in der 79. Min verkürzte Grenz Heimer noch auf 2 : 3.

In der 85. Min kam Andre Liedtke für Markus Meyer ins Spiel.

Danach passierte nicht mehr viel.

Am Ende war es ein glücklicher 2 : 3 Erfolg.

PS: Nächsten Sonntag fangen wir schon um 14.30 Uhr in Westerbeck an.

Dirk Rodewald