05.06.11 | SV Bokensdorf - SV Langwedel | 1:3 (1:1)

argaiv1376

Zweiten Platz gesichert - Sieg erst zwanzig Minuten vor Schluss in trockenen Tüchern!


Nach einer langen Saison konnten wir den zweiten Platz hinter den Vertragsamateuren aus Sprakensehl bejubeln.

Aber zunächst sah es lange Zeit nicht so aus. Und das obwohl unser Trainer uns nach schwachen Aufwärmen in der Kabine noch zum Siegen verdammte: "Wir holen heute die drei Punkte, weil wir besser Fussball spielen als die, weil wir wesentlich motivierter sind als die und weil wir vor allen Dingen viel besser aussehen als die!"

Diese Phrase musste ersteinmal verdaut werden...

Das Spiel ist schnell erzählt. Wir waren eigentlich das ganze Spiel über feldüberlegen, verpassten es aber, unsere Chancen zu verwerten.

Der Spielverlauf wurde auf den Kopf gestellt, nachdem es Abstimmungsschwierigkeiten zwischen Driton und Naim in der Innenverteidigung gab. Jo. Scheele bedankte sich und netzte zum 1:0 ein. Glücklicherweise gelang Florian postwendend der Ausgleich.

In der Folgezeit erarbeiteten wir uns gute Chancen, jedoch vergaben Seppel, Jens P. und André mehrfach.

In der Halbzeit kam dann glücklicherweise der lang verletzte Messias Marcel Liedtke für Jens G. ins Spiel.

Wir starteten wiederum gut und erzielten kurz nach Wiederanpfiff zwei (zumindest für den Schiedsrichter) irreguläre Tore durch Jens P. und Marcel L.

So dauerte es auch bis ca. zwanzig Minuten vor Schluss, bis Marcel Liedtke uns mit seinem 2:1 erlöste. Vielen Dank dafür, lieber Marci!

Danach wechselte er sich selbst für Vass. Pavlov aus.

Kurz vor Schluss erhöhte dann auch noch Seppel zum 3:1 und die Messe war gelesen.

Fazit: Tolle Saison, sensationeller zweiter Platz (hat meines Wissens der SV Langwedel noch nie erreicht), aber gut, dass jetzt erstmal Pause ist!

Jens Prilop